Svetlana Thaller-Honold leitet den Bereich Nachhaltigkeitsmanagement bei der Gothaer Versicherung. Sie hat Volkswirtschaftslehre, Politikwissenschaften, Geschichte und Romanistik an der Uni Köln studiert. Ihren beruflichen Werdegang startete sie im Umwelt- und Nachhaltigkeitsmanagement.

Vor dem Wechsel in die Versicherungsbranche arbeitete sie über zehn Jahre als Nachhaltigkeitsberaterin, v. a. für die öffentliche Hand. Sie vertrat das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) in europäischen und internationalen Gremien zur Nachhaltigkeitsforschung und unterstützte das Ministerium bei der Koordination seiner Beiträge zur Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie und der Erarbeitung der Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen. Ferner etablierte sie einen Multistakeholder-Prozess zur Integration von Nachhaltigkeit an Universitäten und Hochschulen.

Weitere Beratungsschwerpunkte beinhalteten die Einführung von Nachhaltigkeitsmanagement und –reporting in komplexen Organisationsstrukturen.

 

Gothaer

Der Gothaer Konzern ist mit 4,6 Mrd. Euro Beitragseinnahmen und rund 4,1 Millionen versicherten Mitgliedern eines der größten deutschen Versicherungsunternehmen. Die Produktpalette erstreckt sich im Privat- und Unternehmerkundengeschäft über alle Versicherungssparten. Dabei setzt die Gothaer auf eine qualitativ hochwertige und vor allem persönliche Beratung der Kunden.

Die Gothaer leistet ihren Beitrag zu einer nachhaltigen Entwicklung und unterstützt Ihre Kunden dabei, sich ebenfalls auf den Weg zu machen. Dafür ist die Gothaer glaubhaft nachhaltig – im Kerngeschäft, an den Standorten und im gesellschaftlichen Engagement.