Steffen Lutze ist Fachreferent für Digitale Transformation bei ITK Engineering. In dieser Rolle berät er Kunden und die eigene Geschäftsführung bei Digitalisierungsprojekten. In seinem Studium der Technischen Informatik an der Universität Mannheim fokussierte er sich auf die Bereiche Autonome Systeme und Künstliche Intelligenz. 2007 stieg er als Entwicklungsingenieur in der Automotive Industrie bei ITK Engineering ein. Von 2010 bis 2012 verantwortete er als Teamleiter in der hager Group Projekte im Bereich der Gebäudeautomatisierung. Seit seiner Rückkehr zu ITK Engineering 2012 arbeitete er als Account Manager und Business Developer aktiv an der Digitalisierung unterschiedlicher Branchen wie der Landtechnik, Industrie 4.0 und Smart Cities.

ITK Engineering GmbH

Als domänenübergreifender Systementwicklungspartner arbeitet die ITK Engineering seit mehr als 25 Jahren nicht nur an den Megatrends Digitalisierung, Elektrifizierung und multimodaler Verkehr, sondern liefert Lösungen für gesamte Ökosysteme. Durch diese Betrachtungsweise verschmelzen die Systemgrenzen der einzelnen Branchen und der Fokus liegt stattdessen auf der Gesamtheit aller Akteure. Deshalb adressiert ITK neben Herstellern und Zulieferer auch gleichermaßen Netzbetreiber, Service Anbieter oder Energieerzeuger. Die ITK Engineering GmbH ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Robert Bosch GmbH und Partner für die Konzeptionierung, Modellierung und Umsetzung von Zukunftstechnologien.