Hans Jaich, geboren 1977, ist Wirtschaftswissenschaftler und zusammen mit seinem Bruder geschäftsführender Gesellschafter zweier mittelständischen Unternehmen. Mit der im-jaich oHG (www.im-jaich.de) leitet er den größten privaten Marinabetreiber in Deutschland. Neben Yachthäfen betreibt das Unternehmen Hotels und Ferienressorts mit schwimmenden Häusern und innovativen Pfahlbauten. Das Schwesterunternehmen Ostseedienst GmbH (www.ostseedienst.de), ein Wasserbauunternehmen mit Sitz in Kappeln an der Schlei, ist auf den Bau maritimer Infrastruktur spezialisiert.

In Kooperation mit der Technischen Universität Berlin und der Hamburg School of Business Administration nutzt er die eigene Firma als Reallabor, um zu untersuchen, wie sich betriebliche Umweltschutzmaßnahmen auf das Umweltverhalten von Stakeholdern auswirken. Diese Forschungsarbeiten wurden mit dem Bremer Umweltpreis 2021 ausgezeichnet.